Samstag, 22. April 2017

Paper Princess

Paper Princess - Erin Watt




Allgemeines


Titel: Paper Princess - Die Versuchung
Autor: Erin Watt
Seitenzahl: 384
Preis: 12.99€
Verlag: Piper



Klappentext


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne - einer schöner als der andere - verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen. 



Meine Meinung


Wie man bereits im Klappentext lesen kann, geht es in dem Buch um Ella, die kein leichtes Leben führt. Ihre Mutter ist gestorben und einen Vater gibt es auch nicht in ihrem Leben. 
Sie kommt gerade so über die Runden und muss dafür auch einiges in Kauf nehmen.
Bis eines Tages plötzlich Callum vor ihr steht und behauptet ihr rechtlicher Vormund zu sein.
Er möchte Ella überreden mit zu ihm nach Hause zu kommen, wo er mit seinen 5 Söhnen in purem Luxus lebt. 
Ella ist sehr skeptisch und hat eigentlich keine besondere Lust mit ihm zu gehen, aber als er ihr Geld anbietet für jeden Monat, den sie bei ihnen bleibt, überlegt sie es sich nochmal anders. 
Ab dem Zeitpunkt kommt Ella in eine andere Welt. Sie ist es gewohnt hart für ihr Geld zu arbeiten, was sie plötzlich nicht mehr tun muss, weil die Royals mehr als genug haben. 
Wohlfühlen tut sich Ella trotzdem nicht so wirklich. Ein Grund dafür sind die 5 Söhne, die ihr das Leben schwer machen, sowohl zuhause als auch in der Schule. Ella merkt schnell, dass sie ihr etwas verheimlichen, denn sie verhalten sich ziemlich gewöhnungsbedürftig. 
Trotzdem kribbelt es in Ellas Bauch, wenn sie Reed, einen von den Söhnen, sieht, aber sie weiß, dass sie sich lieber von ihm fernhalten sollte. 
Doch schafft sie das auch?


Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen, weil es mich einfach richtig gepackt hat. Es ist immer etwas Neues passiert und man wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Es gab keine einzige Stelle im Laufe der Geschichte, die sich gezogen hat oder gar langweilig war. 
Ich habe mitgefiebert bis zum Ende, und warte jetzt gespannt auf den 2. Teil dieser Trilogie!

Die Hauptperson Ella ist ein selbstständiges und selbstbewusstes Mädchen. Sie hat schon viel Schlimmes in ihrem Leben erlebt und gibt dennoch nicht auf und zeigt Kampfgeist.
Ich bewundere sehr, wie sie mit vielen Situationen umgeht, sie lässt sich keine Unsicherheiten anmerken und bleibt durchgängig dieses taffe Mädchen.
Allerdings hätte ich mir bei machen Situationen gewünscht, dass sie vielleicht etwas mehr Schwäche gezeigt hätte, denn dann hätte ich mich vermutlich noch mehr in sie hineinversetzen können, so wirkte sie hin und wieder unnahbar.

Die Royals waren mir von Anfang an etwas suspekt. Sie waren sehr abweisend und hielten es nicht mal für angemessen, Ella zu begrüßen. Sie waren ziemlich gemein und es hat eine Weile gedauert bis ich mit den Söhnen warm geworden bin.
Dadurch wurde die Geschichte aber mit jeder Seite besser und besser.
Gut gefallen hat mir auch, dass jeder der Söhne eine Verwandlung mitmacht. Jede Person in diesem Buch hat eine eigene Rolle, die wirklich zur Geschichte beiträgt.

Insgesamt hat mir "Paper Princess" wirklich super gefallen, da ich auch gerne "königliche" Geschichten lese.
Es ist eine unterhaltsame Liebesgeschichte verbunden mit Spannung und ernsteren Themen, die das Leben prägen.
Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der eine Schwäche für Liebesgeschichten mit Bad Boys hat, hier hat man nämlich gleich 5 auf einmal ;)


Bewertung


Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen und warte jetzt gespannt nach diesem Cliffhanger auf den 2. Teil "Paper Prince", der Anfang April erscheinen wird. 





Kommentare:

  1. Hi, :)

    ich fand den ersten Band auch richtig toll! *-* Es war anders als die üblichen New Adult Bücher. Der zweite Band steht auch schon lesebereit im Regal. :D Ich freue mich schon sooo drauf und den Cliffhanger fand ich auch richtig fies von Band eins.

    Liebe Grüße
    Sani
    (P.S. Vielleicht willst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen ;) )

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    super Rezension. Das Buch bzw die ganze Reihe hat mich so gepackt wie davor keine *-*
    Es ist einfach ein wunderschönes Buch / Reihe *-*

    Liebe Grüße
    Kia
    (P.S. Vielleicht willst du ja auch auf meinem Blog mal vorbeischauen :))

    AntwortenLöschen

All In - Tausend Augenblicke

Allgemeines Titel: All In - Tausend Augenblicke Autor: Emma Scott Seitenanzahl: 432 Preis: 12,90€ Verlag: LYX Klapp...