Mittwoch, 28. Februar 2018

Lesemonat Februar








Der Februar hat lese-technisch mega gut angefangen! Ich habe gleich zu Beginn einen 24 Stunden Lesemarathon veranstaltet und habe wirklich 2,5 Bücher in dieser Zeit geschafft. 
Da dachte ich, dass dieser Monat ein riesen Erfolg werden würde. 
Das wurde er dann aber doch nicht.
Nach diesem Lesemarathon wurde es nämlich weniger.
Das liegt zum großen Teil auch daran, dass ich seit dem 19.02 ein Praktikum mache. 
Ich komme täglich erst um 17 Uhr nach Hause und dann bleibt einfach nicht mehr so viel Zeit zum Lesen :( Aber ich möchte das nicht meinen Lesemonat März beeinträchtigen lassen... Vor allem weil nächsten Monat wirklich sooo viele gute Bücher erscheinen.
Mal schauen, wie es läuft.

Aber jetzt wollen wir erstmal einen Blick zurück werfen. 
Im Februar habe ich insgesamt 10 Bücher gelesen. 
Da es im Januar genauso war, bin ich mit dem Ergebnis eigentlich ziemlich zufrieden. 
Vor allem habe ich fast ausschließlich gute Bücher gelesen :)
Hier sehr ihr mal einen Überblick mit meinen Bewertungen:

1. Das Lied der Krähen (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
2. Unravel Me (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
3. Verrückt nach New York 2 (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
4. Ignite Me (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
5. Midnight Sun (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
6.Close to you (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
7. Simon vs. the Homo Sapiens Agenda (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
8. Neighbor Dearest (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
9.Forbidden (2,5/⭐⭐⭐⭐⭐)
10. Save Me (Bewertung und Rezi folgen)

Meine Highlights waren auf jeden Fall "Unravel Me & "Ignite Me".
Die beiden Folgebände sind um einiges besser als der 1. Teil! Und ich bin schon wahnsinnig gespannt, wie der 4. Teil sein wird :)
Aber auch Simon vs. the Homo Sapiens Agenda hat mir unglaublich gut gefallen und warte jetztt sehnsüchtig auf den Kinofilm!

Mein Flop war "Forbidden". Mir hat die Story nicht gefallen, das Thema hat mir auch nicht wirklich zugesagt und die Charaktere waren mir einfach zu naiv. 
Das Ende war überraschend und wirklich gut, aber leider konnte das die Gesamtgeschichte nicht besser machen :/

Hier sind ein paar Rezensionen zu Büchern, die ich diesen Monat gelesen habe.
Ich habe nicht zu allen eine Rezi geschrieben, weil ich das zeitlich einfach nicht geschafft habe. Aber falls euch eines dr Bücher näher interessiert, klickt einfach auf das Bild :)










Montag, 26. Februar 2018

Paris - Der Fashion- und Lifestyle Guide




Allgemeines

Titel: Paris - Der Fashion- und Lifestyle Guide
Autor: Megan Hess
Verlag: Prestel Verlag
Preis: 18,00€
Seitenanzahl: 208


Klappentext

Der City-Guide zur Modehauptstadt Paris: mit persönlichen Tipps einer wahren Fashion-Insiderin

Wer der Mode in ihrer luxuriösesten Form verfallen ist, kennt nur ein Ziel: Paris, die Wirkungsstätte von Ikonen wie Karl Lagerfeld oder Christian Louboutin. Für alle, die das Flair der eleganten Metropole schon vor Reisebeginn auskosten möchten, hat die erfolgreiche Mode-Illustratorin und Bestseller-Autorin Megan Hess diesen unverzichtbaren Guide geschneidert. In ihrem charmenten Zeichenstil präsentiert sie die ultimativen Must-gos in der Hauptstadt der Mode und ihre persönlichen Lieblingsorte: vom Haute-Couture-Shopping bei Lanvin, Cartier und Hermès bis zur Schnäppchenjagd in der Rue Saint-Honoré, vom Galerien-Bummel im Marais und einem Besuch in Coco Chanels Privat-Appartement bis zum entspannten Café au lait im berühmten Café de Flore. Très chic!



Meine Meinung

Da mir vor ein paar Monaten der "New York Fashion & Lifestyle Guide" richtig gut gefallen hat, wollte ich mir diesen nicht entgehen lassen.
Danke an dieser Stelle an das Bloggerportal, das mir dieses Buch netterweise zur Verfügung gestellt hat.

Paris! Ich muss leider gestehen, dass ich es bis heute noch nicht geschafft habe, diese wunderschöne Stadt zu besuchen :( Ich wollte schon immer mal hin, vor allem, weil Paris ja gar nicht so weit von Deutschland entfernt liegt.
Aber es steht definitiv weit oben auf meiner Reiseliste!

Das Cover ist wieder wunderschön. Der Eifelturm im Hintergrund sorgt für das nötige Paris Flair. Der Buchschnitt ist dieses mal neon grün. 
Mir hat das Pink bei dem New York Guide deutlich besser gefallen, aber grün ist auch okay.

Da Paris natürlich eine Fashion Metropole ist, passt es perfekt, dass es dazu ein Guide gibt!
Das Buch ist wieder in verschiedene Teile gegliedert, wie auch bei dem ersten Teil.
 Einleitung, Unterwegs, Shopping, Übernachten, Essen & Trinken.
Jede Seite bietet dann Informationen über ein Restaurant, oder einen Ort, den man in Paris unbedingt gesehen haben muss.
Bei dem "New York Guide" war ich ja etwas enttäuscht, dass es nur die Luxus Mode Labels gibt. 
Ich würde niemals die Orte besuchen, bzw. in die Läden gehen, die dort beschrieben werden. Aber da ich dieses Mal wusste, was mich ungefähr erwartet, war ich nicht mehr enttäuscht, sondern konnte das Buch voll und ganz genießen.

Die Illustrationen sind wieder absolut hammer! 
Es gibt keine Bilder, was auf der einen Seite schade ist, aber auf der anderen Seite gibt es deshalb sehr viele selbst gemalte Illustrationen, im Stil des Covers. Wirklich wunderschön.

Würde ich euch also raten, den Guide zu kaufen?
Als schönes Buch zum Anschauen, ja. 
Wenn ihr habt hofftt, dass ich dort neue Inspiration für eure Reise findet, dann nein...
18€ ist viel Geld dafür, dass man daraus nichts wirklich mitnehmen kann.
Nützlich ist dieser Guide meiner Meinung nach nicht. 
Aber wenn ich euch für Mode begeistert, und gerne mehr über die luxurösen Labels, wie Karl Lagerfeld, Chanel, Prada und wie sie alle heißen, erfahren möchtet, dann lohnt es sich schon, mal einen Blick hinein zu werfen. 


Fazit

Schönes Buch mit noch schöneren Illustrationen. Da ich bereits wusste, was mich in diesem Guide erwarten würde, war ich sehr zufrieden und hatte Spaß es zu lesen. 
Wenn ich es nun aus der Sicht bewerte, dass ich es nicht als wirklichen Guide brauche, gebe ich dem Buch:
⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Freitag, 23. Februar 2018

Close to you




Allgemein

Titel: Close to you
Autor: Isabell May
Verlag: ONE
Preis: 12,00€
Seitenanzahl: 432

Klappentext

Das war der Plan: Ein Neubeginn. Möglichst weit weg von zu Hause. Ohne Stress. Und ohne Jungs. Vor allem ohne Jungs. 


Auf den ersten Blick scheint Violet ein unbeschwertes Mädchen zu sein. Vor Kurzem hat sie ihre Heimatstadt verlassen, um in Maine zu studieren. Sie findet schnell Anschluss am College, und vor allem Aiden geht ihr bald nicht mehr aus dem Kopf. Der Junge mit Bad-Boy-Image hat etwas an sich, dass sie auf unsichtbare Weise anzieht. Doch er zeigt ihr die kalte Schulter, ist kühl und distanziert. Als sie dann aber durch eine Verkettung blöder Umstände in seiner Wohnung einzieht, kann sie sich gegen ihre Gefühle nicht mehr wehren, und die beiden kommen sich näher. Und dabei findet Violet nicht nur mehr über Aiden und sein Geheimnis heraus. Auch sie selbst wird von ihrer Vergangenheit eingeholt -


Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley für das Rezensionsexemplar bedanken.
Ich hätte mir das Buch wahrscheinlich nicht gekauft, wenn ich es nicht als eBook zur Verfügung gestellt bekommen hätte, aber dann hätte ich auf jeden Fall etwas verpasst 😅

Ich habe noch nie von der Autorin gehört, wurde aber durch den Klappentext auf die Geschichte aufmerksam. 
Ich persönlich mag New Adult Geschichten, in denen die Protagonistin bei dem Jungen einzieht. 
Deshalb wollte ich das Buch dann doch lesen, und ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Der Schreibstil war überraschend flüssig und unterhaltsam. Ich habe das Buch wirklich innerhalb eines Tages durchgelesen, was vor allem daran lag, dass die Seiten nur so dahinflogen. Ich bin sofort in die Welt eingetaucht und wollte nicht mehr raus. 
Ab Seite 1 konnte mich die Geschichte begeistern und es wurde immer besser.

Die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Violet war nicht so schüchtern, wie ich anfangs vermutet hatte, worüber ich aber erleichtert war. Meiner Meinung nach sind die Mädchen in diesen Büchern oft zu schüchtern dargestellt.
Violet hat aber schnell Kontakt zu anderen aufgenommen. 
Auch sie hat wieder mit Ängsten zu kämpfen, das kennen wir ja auch schon von anderen Büchern.

Dazu muss ich kurz etwas allgemein zu New Adult sagen: 
Ja es stimmt schon, dass sich die Geschichten oft ziemlich ähneln, und man mit der Zeit das Schema durchschaut. 
Aber ich finde, darum geht es gar nicht hauptsächlich. 
Ich finde es ist viel interessanter zu sehen, wie die Autorin das ganze umgesetzt hat. 
Wie sie die Geschichte aufgezogen hat, wie die Charaktere miteinander umgehen und so weiter.

Und das hat mir bei diesem Buch wirklich gut gefallen. 
Um auch einen kleinen Kritikpunkt zu nennen: 
Ich finde es war etwas zu viel hin und her... Aiden verschließt sich vor ihr und er stößt Violet oft von sich. 
Irgendwann hat es mich etwas genervt, ich wollte Aiden nur noch schütteln, dass er doch endlich mal ruhig ist und mit ihr redet. 
Aber trotzdem war es gut gemacht, und es gab keine langweiligen Stellen, die sich gezogen hätten.

Auch das Ende war überraschend und spannend. Ich würde gerne mehr von den beiden lesen :)

Fazit

Ich bin wirklich positiv überrascht von dem Buch und habe es verschlungen. Die Charaktere waren mir sympathisch und ich konnte mich gut in die hineinversetzen.
Manchmal etwas zu viel (unnötiges) Drama, aber trotzdem eine gute Geschichte.


⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐


Montag, 19. Februar 2018

Neighbor Dearest


Allgemeines

Titel: Neighbor Dearest
Autor: Penelope Ward
Seitenanzahl: 384
Preis: 10,00€
Verlag: Goldmann

Klappentext

Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.


Meine Meinung

Vor einiger Zeit habe ich den ersten Teil (der nicht wirklich der erste Teil ist) gelesen.
Darin geht es um Chelseas Ex-Freund Elec. Man muss "Stepbrother Dearest" aber nicht gelesen haben, um "Neighbor Dearest" zu verstehen. 
Aber man kann es natürlich trotzdem tun, denn es ist auch eine unglaublich tolle Geschichte!

In diesem Buch geht es um Chelsea, die von ihrem Ex-Freund verlassen wurde. Sie versteht die Welt nicht mehr und fühlt sich verraten und verletzt. 
Deshalb will sie ihr Leben neu starten. Sie wohnt in einem schönen Apartment und alles könnte gut laufen, wäre da nicht der unhöfliche, aber ziemlich attraktive Nachbar.
Trotzdem regt sie sich nur über ihn und seine nervigen Hunde auf, die einfach nicht aufhören wollen zu bellen.
Trotzdem kann sie ihm irgendwie nicht aus dem Weg gehen und sie stoßen immer wieder aufeinander.

Ich habe das Buch abends begonnen und am nächsten Tag morgens beendet.
Wenn ich ein buch in so einer kurzen Zeit lese, ist das immer schon ein Zeichen, dass der Schreibstil richtig gut war. 
Sonst lege ich das Buch oft zur Seite, oder schaue lieber eine Serie. Aber bei diesem Buch war das nicht der Fall.
Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen und schon nach wenigen Seiten war ich begeistert! 
Damien ist einfach herrlich. Klar, anfangs ist er sehr abweisend, aber er ist trotzdem gut drauf. Er macht viele Jokes über Chelsea und es war einfach lustig zu lesen, wie er und Chelsea miteinander umgehen.

Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass beide immer das sagen, was ihnen gerade im Kopf herumgeht. 
Die Gespräche zwischen Chelsea und Damien sind immer offen und ehrlich und das war wirklich angenehm. 

Die ersten beiden Drittel waren einfach toll! Leider wurde es dann etwas schwächer, aber wirklich nur minimal. Sie sind mir irgendwie zu oft ins Bett gesprungen, was manchmal etwas unpassend war. Aber abgesehen davon, war die Geschichte einfach traumhaft.
Chelsea macht eine große Entwicklung durch und sie schafft es mit Damiens Hilfe, endlich über Elec hinweg zukommen. Und auch Damien kann von Chelsea einiges lernen.

Fazit

Mir hat dieser Teil sogar noch etwas besser gefallen als der "erste" Teil. 
Die Geschichte war super und die Charaktere wirklich unterhaltsam!

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐


Freitag, 16. Februar 2018

Simon vs. the Homo Sapiens Agenda



Allgemeines

Titel: Simon vs. the Homo Sapiens Agenda
Autor: Becky Albertalli
Seitenanzahl: 336
Preis: 6,99€
Verlag: Balzer + Bray
Deutscher Titel: Nur drei Worte


Klappentext

Sixteen-year-old and not-so-openly gay Simon Spier prefers to save his drama for the school musical. But when an email falls into the wrong hands, his secret is at risk of being thrust into the spotlight. Now change-averse Simon has to find a way to step out of his comfort zone before he's pushed out—without alienating his friends, compromising himself, or fumbling a shot at happiness with the most confusing, adorable guy he's never met.

Incredibly funny and poignant, this twenty-first-century coming-of-age, coming out story—wrapped in a geek romance—is a knockout of a debut novel by Becky Albertalli.

Meine Meinung

Ich habe das Buch schon so lange im Auge gehabt! Ich habe regelmäßig bei Rebuy geschaut, aber es war irgendwie immer ausverkauft. 
Als ich gerade entdeckt habe, dass das Buch nur 6,99€ kostet, habe ich mich echt geärgert, dass ich es nicht einfach gekauft habe ;D 
ich habe es aber irgendwann auf Tauschticket entdeckt :)

In der Geschichte geht es um Simon, der in die 11. Klasse einer High School geht. 
Er ist schwul, aber das weiß keiner, außer ihm selbst. Seine Familie und Freunde ahnen nichts davon, aber dann ändert sich die Sachlage plötzlich. 
Simon schreibt regelmäßig mit "Blue" anonyme Emails. Keiner der beiden weiß, wer der andere ist. Alles, was sie wissen ist, dass sie auf die gleiche Schule gehen. 
Einmal nicht ganz bei der Sache, vergisst Simon sich aus seinem Gmail Account in der Schule auszuloggen und seine Emails geraten in die falschen Hände. 
Plötzlich wird er erpresst und er weiß nicht, was er tun soll...?

Das Cover gefällt mir echt gut. Es hat eine knallige Farbe und fällt definitiv auf im Bücherregal. 
Auch wenn man den Titel anfangs nicht versteht, macht er im Laufe des Buches immer mehr Sinn.
Außerdem wird bald der Film in die deutschen Kinos kommen! Also, was heißt bald... Im Juli ;) Aber der Schauspieler passt jedenfalls super in die Rolle von Simon!

Der Schreibstil ist wirklich toll. Ich bin geradezu durch die Seiten gerauscht. 
Ich habe mich selbst wie ein Teil der Geschichte gefühlt und ich habe in jeder Sekunde mit Simon mitfühlen können. 
Die ganze Zeit habe ich mitgerätselt, wer "Blue" nur sein könnte. 

Die Charaktere sind alle einzigartig und bis ins Detail ausgearbeitet. Es geht nicht nur um Simon, sondern seine Freunde haben auch Probleme, mit denen sie klar kommen müssen. Ich habe seine Familie und seinen Freundeskreis wirklich ins Herz geschlossen und bin jetzt echt traurig, dass es so schnell vorbei gegangen ist :(
Die Geschichte ist mit so viel Gefühl und Witz geschrieben, dass selbst die Erpressung nicht wirklich schlimm ist. 
Es sind halt immernoch Teens in der Highschool.

Aber nun noch zu dem Thema, das in dem Buch behandelt wird.
Es gibt viele Bücher, in denen die Protagonisten homosexuell sind. Warum ist dieses dann so gut, im Vergleich zu anderen?
Das Thema wird in diesem Buch nicht unnötig hochgepusht. Simon hat eigentlich keine Angst, dass ihn jemand nicht mehr mögen könnte, er ist eher nervös vor dem Coming Out. Homosexualität wird in dem buch ganz normal behandelt und nicht irgendwie anders, was ich einfach nur toll fand. In dem Buch geht es um Simons Gefühle. Die Emails, die er mit "Blue" schreibt, sind so unschuldig und man merkt, dass sie einfach jemanden zum Reden brauchen. Trotzdem ist da diese Selbstverständlichkeit zwischen den Beiden. 

Ich kann das Buch einfach jedem empfehlen, es ist so wunderschön und tiefsinnig und vor allem witzig. Das Ende kam vollkommen unerwartet, deshalb war es spannend bis zur letzten Seite!


Fazit

Kann sein, dass dieses Buch bis jetzt mein Jahreshighlight ist! Deshalb gebe ich, ohne lange überlegen zu müssen:
⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐



Montag, 12. Februar 2018

Midnight Sun


Allgemeines

Titel: Midnight Sun
Autor: Trish Cook
Seitenanzahl: 288
Preis: 10,99€
Verlag: Cbt

Klappentext

Eine Liebe, so unendlich wie ein Sommernachtshimmel

Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel - doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte ...

Meine Meinung

Ich habe das Buch vor einiger Zeit beim Bloggerportal gesehen, aber irgendwie nicht angefragt. 
Aber als dann im Kino der Trailer lief, habe ich mich doch dazu entschieden, das Buch noch zu lesen. Vielen Dank an dieser Stelle an das Bloggerportal für das Rezensionexemplar 😊

"Midnight Sun" ist eine wirklich bewegende, berührende und emotionale Geschichte. 
Ich habe einen Einblick in das Leben von Katie bekommen, die mit einer unheilbaren Krankheit zu kämpfen hat. Sie muss Sonnenlicht um jeden Preis vermieden, da die Strahlen tödlich für sie sind.

Das Buch ist nur 288 Seiten lang, deshalb kam definitiv keine Langeweile auf.
Es ließ sich super schnell lesen und ich habe die ganze Zeit mit Katie gefühlt.
Ich kann es mir gar nicht vorstellen, wie es ist, mit einer solchen Krankheit zu leben. 
Katie ist so ein glücklicher, herzlicher Mensch, und sie lässt sich nicht unterkriegen.

Die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Katie ist eine tolle Protagonistin und man kann sich von ihrer Einstellung eine dicke Scheibe abschneiden. Charlie ist ebenfalls eine so herzliche Person. Alles, was er will, ist Katie glücklich zu machen. 
Katies beste Freundin Megan ist auch ein Unikat. Sie ist selbstbewusst und nicht auf den Mund gefallen und sie tut alles dafür, dass Katie ihre Träume verwirklichen kann. 

Die Atmosphäre in der Geschichte ist so intensiv, ich habe mich wirklich so gefühlt, als wäre ich ein Teil von der Familie.
Ich war mir während dem Lesen etwas unsicher, wie die Geschichte verlaufen würde. 
Ich war neugierig, ob ich mit der Umsetzung und dem Ende zufrieden sein würde, oder ob es mir nicht gefallen würde. Es ist ja immer noch ein Jugendbuch.

Aber ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden war, wie die Autorin alles umgesetzt hat. 
Es konnte mich wirklich begeistern. Außerdem sind hinten in dem Buch noch ein paar Bilder aus dem Film :) In dem Fall fand ich das wirklich schön, da ich mir die Charaktere bildlich vorstellen konnte.

Jetzt bin ich aber erstmal gespannt, wie mir der Film gefallen wird! Ob sie sich an das Buch gehalten haben, oder ob sie wichtige Teile geändert oder sogar weggelassen haben.
Vielleicht schreibe ich zu eine Buch-Film-Vergleichsrezension :) Mal schauen.


Fazit

Tolle Geschichte zum zwischendurch Lesen! Das Thema ist wirklich interessant und berührend. Meine Augen sind nicht trocken geblieben...

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Donnerstag, 1. Februar 2018

Lesemonat Januar 2018





Ich hoffe, ihr hattet alle einen wunderbaren Start in das neue Jahr! 
Im Dezember habe ich nicht allzu große Freude am Lesen gehabt, aber das hat sich nun zum neuen Jahr geändert.
Ich habe im Januar 10 Bücher geschafft, und das, obwohl ich eine Woche im Urlaub war und nicht so viel Zeit zum Lesen gefunden habe.
Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden, und die meisten Bücher sind auch mit einer guten Bewertung davon gekommen, aber seht selbst:



1. Holding up the Universe (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
2. Game of hearts (3,5/⭐⭐⭐⭐⭐)
3. Der persönliche Erfolg (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
4. Verrückt nach New York - Die Chaos WG (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
5.Rock my heart (⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
6. Entführt und verführt (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
7. Faceless (4,5/⭐⭐⭐⭐⭐)
8. Eversea (2) (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
9. Verliere mich. Nicht. (⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐)
10. TRUE- Wenn ich mich verliere (3,5/⭐⭐⭐⭐⭐)


Klickt auf die jeweiligen Bilder um direkt zu der Rezension zu gelangen :)







ES - Audiobook




Allgemein

Titel: ES
Autor: Stephen King
Sprecher: David Nathan
Preis: 9,99€

Verlag: Random House Audio
Ungekürzte Lesung: ca. 52h


Klappentext


1957 hat alles begonnen: Der kleine Georgie ist das erste Opfer. Und dann bricht Es wie die Pest über die Stadt Derry herein, eine Gräueltat folgt der anderen … Über 25 Jahre später: Mike Hanlon ruft sechs Freunde zusammen und erinnert sie an den Schwur, den sie getan haben. Sollte Es, sollte das namenlose Böse noch einmal auftauchen, wollen sie sich wieder in Derry treffen. Damals sind die Freunde in die Abwasserschächte gestiegen, als Kinder haben sie Es gejagt und zu töten versucht. Aber Es war nur verletzt worden. Und jetzt geht das Grauen wieder um, daran besteht kein Zweifel. Einer der Freunde kann zum Treffen nicht mehr kommen. Er liegt blutverschmiert in seiner Badewanne. Offensichtlich Selbstmord …


Meine Meinung

Wuhuuu, mein erstes KING Buch! Ich bin Ewigkeiten drumrum geschlichen, abgeschreckt von der Dicke dieses Buches, aber jetzt, da ich das Hörbuch bekommen habe, hatte ich keine Ausrede mehr, es nicht anzufangen!
Vielen Dank an dieser Stelle an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

Das Cover fand ich schon immer aufregend! Vor allem das Cover der Filmausgabe.
Jedes Mal, wenn ich einen Buchladen betreten habe, musste ich dieses Buch in die Hand nehmen und durchblättern.

Hörbücher sind echt praktisch, wenn man täglich Zug oder Auto fahren muss. Es ist schön nebenbei etwas zu hören, wenn man eben keine Zeit hat etwas zu lesen.
"ES" war seit langer Zeit mal wieder das erste Hörbuch, das ich gehört habe. 
Und mit 52 Stunden habe ich mehr wohl das längste rausgesucht ;)

Der Sprecher ist grandios! David Nathan hat eine unglaubliche Stimme, die ich gerne zugehört habe. Er spricht nicht zu schnell und deutlich, sodass man sich nicht unnormal anstrengen muss ihm zu folgen.

Anfangs fand ich es zugegebenermaßen etwas schwierig in die Geschichte reinzukommen. 
Die ersten Stunden waren etwas verwirrend mit vielen verschiedenen Personen und Handlungen und irgendwie bin ich nicht ganz hinterher gekommen. 
Aber nach längerem Lesen, wurde alles etwas klarer, ich habe verstanden, um was es im Groben geht und es fesselte mich von Stunde zu Stunde mehr.

Die Geschichte ist wirklich gruselig und ich werde mich jetzt bald an den Film wagen, da ich jetzt schon weiß, um was es geht ;) 
Ich habe mich nicht getraut ins Kino zu gehen, da ich eigentlich nicht so der Horror Fan bin.

Auch wenn es eine Horror Story ist, hat mich die Freundschaft der Kinder zutiefst berührt. 
Ich habe sie wirklich ins Herz schließen können.
Es gab auch schöne Stellen und auch einige, bei denen ich einfach lachen musste. 
King hat es geschafft, eine gute Mischung aufzubauen. 

Als ich das Buch beendet habe, war es wirklich seltsam. 
Ich wollte weiterhören. Nach 52 Stunden hat man echt das Gefühl die Charaktere zu kennen und ich wollte sie noch nicht gehen lassen. 
Aber so ist das leider nun mal...


Fazit

Dafür, dass "ES" mein erstes King Buch war, bin ich wirklich begeistert! 
Die Geschichte ist einzigartig und einfach nur grandios! 
Ich kann es wirklich jedem empfehlen! 

4,5/⭐⭐⭐⭐⭐

Sleeping Beauties - Audiobook




Allgemein

Titel: Sleeping Beauties
Autor: Stephen King
Sprecher: David Nathan
Preis: 16,99€
Verlag: Random House Audio

Klappentext

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, der abgeschlachtet gehört? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.


Meine Meinung

Sleeping Beauties war das 2. Hörbuch, dass ich den letzten Jahren gehört habe ;D 
Als Kind habe ich häufig Hörbücher gehört, da ich damals noch nicht wirklich die Liebe zum Lesen gefunden habe.

Falls ihr euch fragt, was das 1. Hörbuch in letzter Zeit war: "ES" ebenfalls von Stephen King. Die Rezension wird auch bald kommen, da muss ich mir nur noch ein bisschen Gedanken drüber machen.

Nun aber erstmal zu "Sleeping Beauties".
Vielen Dank an dieser Stelle an das Bloggerportal, die mir netterweise das Hörbuch zur Verfügung gestellt haben.

Zuerst einmal zu dem Sprecher.
David Nathan hat ja auch schon "ES" gelesen und ich mag ihn und seine Stimme wirklich gerne. 
Ich höre ihm gerne zu, er kann mit seiner Stimme gut Spannung erzeugen. Er bekommt also volle Punktzahl von mir ✨ 

Zu der Story selbst kann ich sagen, dass ich wirklich positiv überrascht war. 
Da das ja erst die 2. Geschichte von King ist, die ich kennengelernt habe, kann ich es nicht wirklich mit anderen vergleichen.
Das Buch hat definitiv schnell Fahrt aufgenommen und ich bin gut in die Welt hineingekommen. Zwischendurch gab es manchmal Stellen, die man hätte kürzen können. 
Das Buch ist ja wirklich sehr dick, das hätte man vielleicht etwas komprimieren können🌝
King hat es geschafft eine gute Mischung zwischen Horror und Fantasy zu kreieren.
Die Grundidee gefällt mir wirklich gut, aber leider hat es meiner Meinung nach etwas an manchen Stellen an der Umsetzung gehapert.

Mit den Charakteren beispielsweise bin ich nicht wirklich warm geworden. Bis zum Ende des Buches hatte ich nie das Gefühl sie "zu kennen".
Sie wurden etwas distanziert beschrieben und im Laufe der Handlung musste ich mehrmals fragen, zu welcher Seite wer eigentlich gehört.

Ein letzter kleiner Kritikpunkt ist die deutsche Übersetzung ;)
Während dem Hören sind mir öfters Stellen aufgefallen, die einfach seltsam übersetzt wurden. Komische Wörter oder Redewendungen... 
Aber darüber kann man hinweg sehen ;)


Fazit

Dafür, dass dieses mein 2. King Buch war, bin ich wirklich zufrieden. Es gab ein paar Dinge, die ich mir anders gewünscht hätte, aber alles in allem fand ich es trotzdem gut und deshalb gibt es von mir:
⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Nebenan funkeln die Sterne

Allgemeines Titel: Nebenan funkeln die Sterne Autor: Lilly Adams Preis: 12,90€ Seitenanzahl: 432 Verlag: Lyx Kl...