Mittwoch, 27. September 2017

A Court of Mist and Fury



Allgemeines

Titel: A Court of Mist and Fury
Autor: Sarah J. Maas
Seitenzahl: 640
Preis: 11,00€
Verlag: Bloomsbury


Klappentext

Feyre survived Amarantha's clutches to return to the Spring Court – but at a steep cost. Though she now has the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can't forget the terrible deeds she performed to save Tamlin's people.

Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates its dark web of politics, passion, and dazzling power, a greater evil looms – and she might be key to stopping it. But only if she can harness her harrowing gifts, heal her fractured soul, and decide how she wishes to shape her future – and the future of a world cleaved in two.


Meine Meinung

Nachdem ich das erste Buch dieser Trilogie beendet habe, musste ich das 2. sofort bestellen. Das habe ich dann auch gemacht. 
Wer die Rezension gelesen hat weiß, dass ich für den 1. Teil ziemlich lange gebraucht habe, was zum Teil daran lag, dass die Sprache nicht ganz easy ist, aber auch daran, dass die Geschichte etwas komplizierter ist. 
Und jetzt kommt das Überraschende: Der 2. Teil ist mindestens 200 Seiten länger und ich ich habe es trotzdem innerhalb von 4-5 Tagen durchgelesen. 
Ich war auch im Urlaub, muss man dazu sagen, da hatte ich mehr Zeit, aber es könnte auch daran gelegen haben, dass es mir viiieeel besser gefallen hat, als das erste.

Das Cover ist einfach toll. Ich liebe die Farbe und auch Feyre auf dem Cover gefällt mir sehr. 
Ich finde die einzelnen Bände sehen fantastisch aus nebeneinander. (Ok, der 3. fehlt mir noch;) )

Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist einzigartig. In diesem Teil bin ich viel besser damit zurecht gekommen und bin viel schneller vorangekommen als beim ersten. 
Falls ihr also nach dem 1. erstmal aufgehört habt, weil ihr nicht richtig reingekommen seid, dann lest unbedingt das 2.! Die Story ist viel besser, es passiert viel mehr und es beinhaltet einfach mehr Handlung. 

Der erste Teil ist eher dafür gewesen, die Umgebung zu beschreiben, um das Land der Fae kennenzulernen. Meiner Meinung nach geht die Geschichte erst im 2. Teil richtig los, und man lernt so viele neue Charaktere kennen! Ich habe mich wirklich wie ein Teil der "Familie" gefühlt, als ich das Buch gelesen habe. 

Die Autorin schafft es eine perfekte Mischung zu kreieren, aus Fantasy, Action und Freundschaft und liebe. Aus allen Bereichen ist etwas drin. 
Deshalb kann ich das Buch auch jedem empfehlen! Und ihr solltet den 3. Teil bereits zur hand haben, denn das Ende ist sowas von gemein! 

Fazit

Da mir der 2. Teil deutlich besser gefallen hat, als der 1. gebe ich ACOMAF 
⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

All In - Tausend Augenblicke

Allgemeines Titel: All In - Tausend Augenblicke Autor: Emma Scott Seitenanzahl: 432 Preis: 12,90€ Verlag: LYX Klapp...