Freitag, 8. Juni 2018

Soul Mates 2



Allgemeines

Titel: Soul Mates - Ruf der Dunkelheit 
Autor: Bianca Iosivoni

Preis: 14,00€
Seitenanzahl: 416
Verlag: Ravensburger




Klappentext

Er sieht das Dunkle in ihrer Schönheit. 
Sie sieht das Schöne in seiner Dunkelheit. 
Zwei Seelen - für immer verbunden. 
Doch im Kampf zwischen Licht und Schatten bedeutet ihre Liebe den Tod.

Rayne und Colt sind Seelenpartner - und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen


Meine Meinung

Ich musste mich jetzt wirklich fast 1 Jahr gedulden, bis ich nun endlich den 2. Teil lesen konnte! Letztes Jahr in den Sommerferien habe ich den ersten Teil gelesen und geliebt. Als ich dann hinten im Buch das Erscheinungsdatum des 2. Teils gesehen habe, war ich erstmal frustriert. Bis Mai musste ich warten! 

Als es jetzt endlich soweit war, konnte ich es kaum mehr erwarten. 
Natürlich ist es immer etwas schwieriger wieder in die Geschichte reinzukommen, weil mir viele Namen einfach nicht mehr so bekannt waren. Aber ich dachte mir "Einfach weiterlesen, das klärt sich schon alles wieder auf". 

Und so war es auch wirklich. Ich bin schon nach den ersten Kapiteln wieder total in die Welt der Licht- und Dunkelseelen eingetaucht und schnell wurde mir klar, wieso ich das ganze so geliebt habe! 

Bianca Iosivoni schreibt so fesselnd und toll! Die Seiten fliegen nur so dahin und es gab keine einzige Stelle in dem Buch, die sich irgendwie gezogen hätte. 
Ich bewundere die Autorin sehr, weil sie gezeigt hat, dass sie in verschiedenen Genres erfolgreich sein kann. Die Firsts Reihe hat mir ebenfalls super gut gefallen! 

"Soul Mates" ist mir wirklich ans Herz gewachsen und ich werde die Charaktere vermissen. 
Rayne ist so eine starke Protagonistin und auch wenn sie manchmal Entscheidungen trifft, bei denen ich sie am liebsten geschüttelt hätte, zeigt sich am Ende, dass sie alles durchdacht hat. Sie würde alles für ihre Freunde und Familie aufgeben, und das sagt sie auch nicht nur so. 

Colt dagegen wirkt schon sehr erwachsen und ist der geborene Leiter. Er ist skeptisch, vertraut Rayne aber total. Er unterstützt sie wo er kann und ist immer mir ganzem Herzen bei der Sache. 

Besonders gut gefällt mir, dass Bianca Iosivoni ohne viel "Drama" auskommt. 
Also, versteht mich nicht falsch, das Buch steckt voller dramatischer Momente, aber eben nicht so nerviges Drama, bei dem man sich denkt "Muss das jetzt sein??", sondern spannendes Drama, bei dem man immer weiter lesen muss, weil man das Buch an keiner Stelle aus der Hand legen kann. (Deshalb habe ich wohl auch alle 416 Seiten an einem Tag durchgelesen - Ups....)

Schade, dass die Reihe schon nach 2 Bänden zu Ende geht. Trotzdem finde ich es gut, dass sie nicht 3 Bücher geschrieben hat, nur damit es "mehr" wird. Dadurch steckte eben in den 2 Büchern die volle Ladung Spannung und Abwechslung. 
Umso gespannter bin ich jetzt auf die Trilogie, die bald erscheinen wird! Sturmtochter wird der Auftakt ihrer neuen Fantasy-Reihe und ich freue mich unglaublich darauf!


Fazit

Mit ziemlicher Sicherheit mein Monats-Highlight! 
⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Außergewöhnliche Hotels

Allgemeines Titel: Außergewöhnliche Hotels Autor: Martin Kaule Seitenanzahl: 160 Preis: 14,99€ Verlag: Bassermann ...