Freitag, 1. Juni 2018

Einfach frisch kochen

Allgemeines

Titel: Einfach frisch kochen
Autor:  Nils Egtermeyer
Verlag: südwest
Preis: 19,99€
Seitenanzahl: 176




Klappentext

Wenig Zutaten, viel Geschmack!

Nils Egtermeyer zeigt in über 60 Rezepten, dass weniger oft mehr ist: Mit nur ein paar frischen Zutaten werden jeweils leckere Gerichte zubereitet, herzhaft oder süß, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, aus dem Ofen oder der Pfanne – für jeden das richtige, alle einfach richtig gut. Damit ist das Buch der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Tipps und Tricks zum Pimpen der Gerichte, zum Abspecken oder Variieren und für cleveres Kombinieren machen das Kochen noch abwechslungsreicher und lassen genug Zeit für den entspannten Genuss.


Meine Meinung

Ich bin mal wieder auf dem Kochbücher-Trip. Sie sind immer so schön gemacht und man entdeckt jedes mal neue leckere Gerichte, die man am liebsten sofort ausprobieren will! 
So war es auch bei diesem Buch. 
Überall kleben Post-its drin, damit ich auch nicht vergesse, was ich alles ausprobieren will :)

Nils Egtermeyer ist anscheinend Teil von der Fernsehsendung „Die Kochprofis“. Ich muss gestehen, der Name kam mir nicht bekannt vor, aber jetzt werde ich auf jeden Fall mal einschalten. 
Es interessiert mich echt, wie er so drauf ist. 

Das Buch hat ein gutes Format - Es ist ziemlich groß, was praktisch ist, denn dann kann man alles gut lesen und es ist mehr Platz für Bilder. 
Aber da es kein Hardcover ist, ist es doch etwas handlicher und leichter. Und es bleibt trotzdem offen liegen, wenn man es auf einer bestimmten Seite aufschlägt.

Das Kochbuch beinhaltet 60 verschiedene Rezepte aus ganz verschiedenen Kategorien. 
Die Rezepte zu „Suppen und Salate“ sehen alle echt lecker und außergewöhnlich aus! Was ich auf jeden Fall aus dieser Kategorie mal ausprobieren möchte ist die Knoblauchsuppe mit dicken Bohnen und Räucherforelle! Aber auch der Brotsalat mit Tomaten, Rosmarinhonig und Ziegenquark wird bald bei uns auf dem Tisch stehen! 

Bei dem nächsten Kapitel dreht sich alles um kleine Häppchen als Vorspeise! Auch hier gibt es einige Rezepte, die sich göttlich anhören wie z.B die Süßkartoffeln mit Guacamole und Gewürzsalz..

Auch Vegetarier werden in diesem Kochbuch etwas finden, denn das komplette nächste Kapitel dreht sich um vegetarische Gerichte. Pestokartoffeln mit Ochsenherztomaten und Zitronenfrischkäse - hört sich delicious an, oder? 

Aber keine Sorge. Alle, für die Fleisch für eine gelungenen Mahlzeit brauchen, auch da gibt es leckere Rezepte! Wie zum Beispiel Meatballs! Ich habe noch nie welche selbst gemacht, aber ich hatte es schon lange vor! Jetzt, wo ich ein Rezept habe, werde ich es definitiv ausprobieren. 

In den 2 letzten Kapiteln geht es um Fisch und dann kommen noch die süßen Nachtische, von denen ich auch einige in nächster Zeit machen werde!

Das Buch ist einfach toll aufgebaut und die Aufmachung gefällt mir unglaublich gut. 
Es gibt viele große, farbige Bilder, die echt Lust auf das Gericht machen ;)
Zwischendrin kommen auch immer wieder Bilder von dem Autor mit Freunden, wie sie zusammen am Tisch sitzen, was ihn sehr sympathisch macht. 




Ich freue mich darauf die Rezepte auszuprobieren und ich werde euch auf jeden Fall auf Instagram berichten ;) 


Fazit

Ein Kochbuch, dass mir sehr gut gefallen hat! Die Hauptsache ist, dass ich einige Rezepte darin gefunden habe, die ich nachmachen möchte. Darauf kommt es ja am Ende an :)
Der Preis ist völlig okay, für das, was alles darin steckt :)

⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Außergewöhnliche Hotels

Allgemeines Titel: Außergewöhnliche Hotels Autor: Martin Kaule Seitenanzahl: 160 Preis: 14,99€ Verlag: Bassermann ...