Samstag, 17. November 2018

All In - Tausend Augenblicke

Allgemeines

Titel: All In - Tausend Augenblicke
Autor: Emma Scott
Seitenanzahl: 432
Preis: 12,90€
Verlag: LYX





Klappentext

Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie nicht mehr zurück kann - und dass Jonah es wert ist, alles zu riskieren .


Meine Meinung

Ich muss ehrlich sein... Anfangs hatte ich nicht vorgehabt, dieses Buch zu lesen... 
Es hat sich irgendwie ähnlich angehört, wie viele andere Bücher auch...
Aber als ich dann auf Instagram plötzlich nichts anderes mehr gesehen habe, als 10000/5 Sterne Bewertungen für das Buch, habe ich meine Meinung doch noch geändert.
Ich habe es also als eBook gelesen und das innerhalb von 3 Tagen glaub ich…

Das Cover fand ich auch am Anfang schon toll :) 
Die Farben springen einen direkt ins Auge und man greift auch jeden Fall nach dem Buch. 

Die Idee hat mir auch total gut gefallen. Endlich ist es mal nicht der Mann, der den berühmten Rockstar spielt, den alle anhimmeln, sondern die Frau. Sie ist Gitarrist bei „Rapid Confession“, einer Band, die schnell immer berühmter wird. 

Aber irgendwie kommt sie mit dem Band Alltag noch nicht so ganz klar. Sie betrinkt sich nach jedem Konzert und kann sich dann an die wenigsten Dinge erinnern, die Nachts passiert sind. Sie weiß, dass sich etwas ändern muss, aber irgendwie schafft sie es nicht aus eigener Kraft.

An einem Abend rettet sie ihr Fahrer aus einer brenzligen Situation und nimmt mit sie zu sich nach Hause, weil er keine andere Wahl hat. Er ist total überfordert mit der Situation, denn er hat eigentlich einen strikten Zeitplan, an den er sich hält und plötzlich ist da diese Frau, die alles durcheinander bringt. Aber Kacey scheint es gut zu tun, mal ein bisschen Abstand zu ihrem Rockstar-Leben zu haben. 


Mehr möchte ich auch gar nicht verraten, das muss man selbst lesen. 
Nur so viel: Es passiert noch so viel mehr und es ist auf jeden Fall eine sehr tiefgründige Geschichte. Ich habe noch nichts vergleichbares gelesen. Die Idee ist neu und einmalig!

Die Charaktere waren mir sympathisch, ich habe mitgelacht und mitgeweint. 
Ich habe noch kein vergleichbares Buch gelesen und ich war wirklich begeistert.
Anfangs hat es etwas gedauert, bis es in Fahrt kam, aber dann ging alles ziemlich schnell. 
Der Schreibstil ist locker und lässt sich wirklich schnell lesen.



Fazit

Die Geschichte ist wirklich einzigartig und auch ich musste das ein oder andere Tränchen verdrücken... 
Ich kann es also auf jeden Fall weiterempfehlen, trotzdem gibt es "nur" 4,5/5 Sterne, weil es wie gesagt anfangs etwas schleppend war...


4,5/⭐⭐⭐⭐⭐

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Normale Menschen

Allgemeines Titel: Normale Menschen Autor: Sally Rooney Seitenanzahl: 320 Preis: 20,00€ Verlag: Luchterhand  Klappentext Die Geschichte eine...