Samstag, 4. Mai 2019

City of Ashes

Allgemeines

Titel: City of Ashes - Chroniken der Unterwelt 2

Autor: Cassandra Clare
Seitenanzahl: 496
Preis: 10,00€
Verlag: Goldmann








Klappentext

Clary glaubte, sie wäre ein ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: Clary würde ihrem neuen Leben allzu gern den Rücken kehren. Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Dafür sorgt auch das starke Band zu ihren neuen Freunden, ihrer neugefundenen Familie. Und als Jace, der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat, in tödliche Gefahr gerät, stellt sich Clary schließlich ihrem Schicksal – und einem erbitterten Kampf gegen die Kreaturen der Nacht ...

Meine Meinung

Die meisten kennen die Reihe ja bereits, ich habe aber erst letztes Jahr begonnen, und das auch nur, weil der Goldmann Verlag die Reihe neu auflegt :)
Jetzt ist vor ein paar Monaten der 2. Teil erschienen und ich habe ihn nun beendet. Es hat leider eine ganze Weile gedauert und ich kann gar nicht genau sagen, woran es lag. 

Der erste Teil hat mir schon sehr gut gefallen. Ich kenne auch die Serie der "Shadowhunters", von daher kannte ich einige Szenen aus dem Buch bereits. Trotzdem war es spannend nochmal mehr Details zu erfahren. 

Am Schreibstil habe ich wirklich nichts auszusetzen. Die Geschichte ist spannend und man möchte immer wissen, was als nächstes geschieht. Ich war mir nicht mehr 100% sicher, wo der erste Teil geendet hatte, aber ich bin trotzdem recht schnell wieder in die Geschichte reingekommen, weil mir die Charaktere eben noch bekannt waren.

Bleiben wir kurz bei den Charakteren: Eigentlich sind mir alle Charaktere sympathisch gewesen, vor allem Alec und Magnus. Mit Clary habe ich immer wieder meine Probleme, weil sie in bestimmten Situationen einfach etwas nervig ist, auch wie sie manchmal mit Simon umgeht, hat mich irgendwie gestört. Trotzdem hat sie das Herz am rechten Fleck und ihre Freunde zu schützen, steht für sie an oberster Stelle.

Das Ende ist natürlich so gewählt, dass man sofort den nächsten Teil lesen möchte. Der Cliffhanger ist echt gemein, aber die Bücher sind ja bereits alle erschienen, von daher ist das ja kein Problem ;)

Ich kann verstehen, warum so viele die Reihe lieben. Die Welt, die Cassandra Clare geschaffen hat, ist wirklich einzigartig. Alles ist bis ins letzte Detail ausgearbeitet. 
Trotzdem bin ich nicht der allergrößte Fan der Reihe. ich finde man kann sie gut lesen und sie ist spannend, aber eben auch sehr düster.


Fazit

Ich bin gespannt, was in den nächsten Büchern geschehen wird, der 2. Teil hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Für mich gab es allerdings nicht so viele Überraschungen, da die Serie einiges aus dem Buch bereits aufgegriffen hat.

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Normale Menschen

Allgemeines Titel: Normale Menschen Autor: Sally Rooney Seitenanzahl: 320 Preis: 20,00€ Verlag: Luchterhand  Klappentext Die Geschichte eine...