Mittwoch, 24. Juli 2019

Vom Wunsch dazuzugehören

Allgemeines

Titel: Vom Wunsch dazuzugehören
Autor: Nicola Vollkommer
Seitenanzahl: 256

Preis: 16,99€
Verlag: SCM


Klappentext


Gott flüstert in die Einsamkeit! Jeder kennt Situationen, in denen er sich allein fühlt, ausgeschlossen oder unerwünscht. Dadurch verstärkt sich oft die reale Einsamkeit, denn man zieht sich von anderen zurück, statt auf sie zuzugehen. Erfolgsautorin Nicola Vollkommer erzählt die große Geschichte: Seit Eden, der verlorenen Idylle, ist es normal, dass wir uns entwurzelt fühlen. Doch wir sind angenommen, aufgehoben! Weil Gottes Flüstern auch in der Dunkelheit zu hören ist, sind wir niemals allein. Er lädt uns in seine "warme Stube" ein und lebt uns vor, wie wir mit Ablehnung, Verletzungen, Missachtung umgehen und echte Freundschaften leben können.


Meine Meinung


Der Klappentext hörte sich richtig gut an, das hat mich neugierig gemacht. Ich lese sehr gerne Bücher aus dem SCM Verlag, da sie oft eine richtig gute Message haben, oder zum Nachdenken anregen. 

Da ich der Meinung bin, dass Gemeinschaft und das Austauschen mit anderen ein wichtiger Bestandteil vom Glauben ist, war ich neugierig, was die Autorin zu dem Thema zu sagen hat. Dass das Cover wieder ein Traum ist, hat mich nicht überrascht. Die Cover des SCM Verlags sind immer wunderschön gestaltet. 

Ich bin nicht ganz so schnell in das Buch reingekommen, wie ich es mir gewünscht hätte. Mir hat eine Art Einleitung gefehlt, eine Einführung in das Thema, was darf der Leser von dem Buch erwarten? Die ersten 50 Seiten waren viel Nacherzählung aus der Bibel, womit ich einfach nicht gerechnet hatte. Wahrscheinlich war es aber nötig, um eine Basis für den Rest des Buches zu schaffen.

Nach 50 Seiten habe ich das Buch dann erstmal eine Weile zur Seite gelegt, weil mich die Motivation ein bisschen im Stich gelassen hat. Jetzt habe ich es aber wieder zur Hand genommen und habe es innerhalb von 3 Tagen beendet und ich kann sagen, es wurde auf jeden Fall immer besser, je weiter man kam. Die Autorin hat mehr Persönliches erzählt, Beispiele aus ihrem Leben gebracht, viele Bibelverse und Zitate verwendet, die ihre Meinung bekräftigt haben.

Das Buch ist in 12 Kapitel unterteilt, die sich mit verschiedenen Themen beschäftigen. Um nur ein paar Titel zu nennen: Die Stimme, die nicht schweigen will. Abgelehnt, aber nicht einsam. Die Lieblosen lieben.

Ich konnte Einiges aus dem Buch mitnehmen. Einigen Ideen oder Ansichten der Autorin kann ich zustimmen. Allerdings habe ich nicht wirklich viel Neues gelesen, was mich etwas enttäuscht hat. Ich habe mir unter dem Titel etwas anderes vorgestellt, als ich bekommen habe, denn über Einsamkeit oder den Wunsch dazuzugehören, habe ich nicht allzu viel gelesen :(


Fazit

Einige gute Ansichten oder Gedankenanstöße, die ich mir merken werde. Allerdings habe ich etwas mehr erhofft. Bei dem Titel habe ich einfach mehr praktisches erwartet und leider nicht bekommen.

3,5/⭐⭐⭐⭐⭐


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Normale Menschen

Allgemeines Titel: Normale Menschen Autor: Sally Rooney Seitenanzahl: 320 Preis: 20,00€ Verlag: Luchterhand  Klappentext Die Geschichte eine...