Montag, 19. März 2018

Die Bucket List



Allgemeines

Titel: The Bucket List Life
Autor: Elise De Rijck
Seitenanzahl: 176
Preis: 9,99€
Verlag: Plaza

Klappentext


Die Haare färben, eine Kuh melken, auf den Spuren der Inka wandeln, einen Baum pflanzen oder mit Socken duschen - es gibt so vieles, das man wenigstens einmal im Leben getan haben sollte. "Ach hätte ich damals nur...." findet mithilfe dieser Liste nicht statt. 500 Ideen mit viel Platz zum Eintragen der eigenen Erfahrungen und Einkleben von Beweisfotos, Eintrittskarten oder Zeitungsartikeln machen diese Bucket List zu einem persönlichen Tagebuch, das auch viel Raum für individuelle Ziele und Gedanken bietet.


Meine Meinung

Ich habe das Buch in einem kleinen Heftchen von Thalia entdeckt, in dem einige Bücher vorgestellt wurde für Körper, Seele und Geist - oder so ähnlich. 
Als ich dann das Bucket List Buch gefunden habe, war ich so neugierig, dass ich es mir unbedingt näher anschauen wollte. 
Ich habe es dann tatsächlich auch bei Thalia liegen sehen. Ein Blick ins Buch hat mir gezeigt, dass ich es wirklich ubedingt haben muss, und dass es genau das ist, was ich erwartet habe.

Ich habe dann mal ein bisschen recherchiert und bin auf die Seite des Heel Verlags gestoßen, also habe ich das Buch kurzerhand als Rezensionsexemplar angefragt und kurz darauf eine Antwort erhalten, dass sie mir gerne ein Exemplar zusenden.
Vielen Dank an dieser Stelle, ich habe mich wahnsinnig gefreut.

Ich muss gestehen, dass ich schon ein kleiner Listen Freak bin, von daher passt dieses Buch perfekt! Ich habe mir schon öfters mal selbst eine Bucket List zusammengestellt, aber ich denke, wenn sie von jemand anderem kommt, wird man doch noch ein bisschen mehr herausgefordert.

Als ich das Buch ausgepackt habe, war ich erstmal angetan von der Aufmachung. 
Das Cover ist bräunlich, hat aber eine goldenen Folienprägung, die sehr edel aussieht. 
Außerdem ich der Buchschnitt grün, was dem ganzen nochmal eine frische Wirkung gibt. 
Ich war so gespannt und habe direkt mal angefangen durchzublättern und zu schauen, ob ich denn vielleicht schon ein paar Dinge von der Liste abhaken kann. Jede einzelne Seite ist mit so viel Liebe gestaltet! Es ist nicht wirklich eine Liste im eigentlichen Sinn, sondern die Schriften wechseln, man hat oftmals Platz, um etwas zu notieren, was man vielleicht nicht vergessen möchte... Also es macht echt Spaß einfach durch die Seiten zu blättern und zu merken, wie viel man gerne noch machen möchte!

Punkte wie zum Beispiel "Der Mona Lisa Aug in Aug gegenüberstehen" oder "Frühstück ans Bett bekommen" oder aber auch "Valentinstag feiern" kann ich wohl noch nicht als erledigt markieren. 
Dafür aber andere Punkte wie "Dafür sorgen, dass in einer Zeitung über dich geschrieben wird" oder "Bowlen gehen und einen Strike werfen" und auch "Einem Baby die Windel wechseln" konnte ich stolz abhaken ;)

Ihr seht schon, das Buch beinhatet eine bunte Mischung an To-Do's und ich denke, wenn man wirklich alle 500 Punkte abhaken kann, dann kann man von sich selbst sagen, dass man wirklich viel aufregendes erlebt hat. 
Da bin ich definitv noch nicht agekommen, aber ich habe ja auch noch ein bisschen Zeit.

Das Buch hat mich definitv inspiriert und auch motiviert, mehr auszuprobieren!
Mal schauen, wie in Zukunft läuft, und ob ich wirklich regelmäß Dinge erledigen kann :)


Fazit

Eine wirklich tolle Bucket List mit kreativen, lustigen, absureden und machbaren Dingen.
Außerdem ist der Preis von 9,99€ wirklich unschlagbar und fair!
Also, Zugreifen! Ich werdet es nicht bereuen :)

⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Save You

Allgemeines Titel: Save You Autor: Mona Kasten Seitenanzahl: 384 Preis:  12,90€ Verlag: LYX Klappentext Ruby...