Montag, 20. November 2017

Ganz für mich - Tausend gute Gründe, das Alleinsein zu ferien





Allgemeines

Titel: Ganz für mich
Autor: Idalia Candelas
Seitenanzahl: 160
Preis: 10,00€
Verlag: Goldmann

Klappentext

Single-Frauen, so das Klischee, sind deprimiert und verzweifelt. Sie hängen missmutig auf dem Sofa rum und schütten in schönster Bridget-Jones-Manier literweise Rotwein in sich hinein. Doch das Alleinsein hat auch herrliche Seiten – das beweist die mexikanische Illustratorin Idalia Candelas in ihrem Buch »Ganz für mich«. Ihre Zeichnungen zeigen allein lebende Frauen, die sich in ihrer Haut und in ihrem Zuhause rundum wohlfühlen: Sie sind frei und unabhängig, haben das Bett und das Bad für sich allein, können stundenlang auf dem Sofa rumlümmeln, lesen, mit Freunden quatschen – und dann gehen sie raus und erobern voller Selbstbewusstsein die Welt. Aufgepasst, Ladys, Alleinsein ist nicht gleich Einsamkeit – es wird Zeit, dass wir das Single-Dasein gebührend feiern! 

Meine Meinung

Als ich das Buch beim Bloggerportal angefragt habe, wusste ich nicht wirklich, was mich erwartet.. Aber es hat sich interessant angehört und das Cover hat mir auch gefallen, also habe ich es einfach mal angefragt. 

Als es dann bei mir ankommen ist und ich es mir angeschaut und durchgelesen habe, ist mir bewusst geworden, dass ich (auch wenn ich nichts bestimmtes erwartet habe) etwas anderes erwartet habe ;D

Das Cover gefällt mir nach wie vor sehr gut. 
Es fast ausschließlich weiß mit einer wunderschönen schwarzen Zeichnung darauf. 
Durch die neutralen Farben sticht einem das Gold natürlich direkt ins Auge.
So wird der Titel auf schöne Weise hervorgehoben und zumindest mein Interesse geweckt. 
Generell bin ich immer schnell zu begeistern, wenn etwas in dieser Art auf dem Cover steht "1000 Gründe, dass....".
Ich will dann unbedingt die 1000 Gründe erfahren.

Tja, die waren in diesem Buch leider nicht zu finden😂
Wenn ich sage, dass ich das Buch in 5 Minuten durchgelesen habe, dann meine ich das auch so... 
Es ist nur sehr wenig Text enthalten, eher Illustrationen, die auf wirklich schön geworden sind.
Ich hatte irgendwie eine Art Ratgeber erwartet, der einem Mut macht oder sonst irgendwie aufheitert, aber um ehrlich zu sein, hat mich dieses Buch nur deprimiert...
Es sind viiiiel zu wenige "Gründe", die für das Alleinsein sprechen.
Und die Gründe, die die Autorin hier genannt hat, kann ich leider nicht mal nachvollziehen...

Nur als ein kleines Beispiel, das so mit ein paar anderen Worten in dem Buch stand.

"Es ist ja sooo schön alleine ins Restaurant zu gehen, weil die wichtigste Person in meinem Leben ja Ich selbst bin... 
Deshalb kann ich auch getrost und ohne mich schlecht zu fühlen alleine ins Kino gehen.."

Halloo?? Soll mich das jetzt aufmuntern?! ;D *Ach ja stimmt ja... Ich LIEBE es alleine ins Kino zu gehen oder alleine an einem Tisch im Restaurant zu sitzen.. Diese Gründe sprechen wirklich fürs Alleinsein... *
Also mal ehrlich... Als das die einzigen Gründe waren, die der Autorin anscheinend eingefallen sind, habe ich mich echt schlecht gefühlt :D
Und das war denk ich mal nicht der Sinn des Buches...

Um am Ende mit etwas Positiven abzuschließen, die Illustrationen, die die Autorin selbst gezeichnet hat, sind wirklich wunderschön! Es hat Spaß gemacht sie anzuschauen... Und noch eine positive Sache, am Ende gibt es noch eine Playlist mit Liedern, die man passend zu dem Buch anhören kann.
So mehr Gutes fällt mir leider nicht ein... 


Fazit

Also, da dieses Buch definitiv nicht das verspricht, was der Titel behauptet, gebe ich diesem Buch leider nur:
⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tasty

Allgemeines Titel: Tasty - Das Original Autor: Tasty Seitenanzahl: 192 Preis: 17,00€ Verlag: Südwest Klappent...